(März/April) Hummelköniginnen im Frühjahr helfen

Frau Birkenbaum

Ich habe heute eine Hummelkönigin gefunden, die es leider nicht geschafft hat, ich konnte sie nur noch tot finden. Damit einige Andere vielleicht vor dem Erfrieren oder Verhungern gerettet werden können, möchte ich hier ein paar Infos und Tipps weitergeben.

flauschige, liebenswerte Hummeln flauschige, liebe Hummeln

Die ersten Hummeln im Frühjahr

Im Frühjahr schwirren sie aus, die Königinnen der zukünftigen Hummelstaaten, um auf die Suche nach einem geeigneten Standort für ein Nest zu gehen. Da es leider oft noch Frost und zu kaltes, nasses Wetter gibt, kann diese Reise ganz schnell gefährlich werden und mit dem Tod enden. Zwar beginnen manche Hummelköniginnen schon im Februar mit ersten Ausflügen, sie müssen sich jedoch schnell wieder verkriechen, wenn die Witterung umschlägt. Da außerdem das Nahrungsangebot in Form von Frühblühern noch sehr knapp ist, können sie an Entkräftung sterben.

Die Suche der Hummelköniginnen nach geeigneten Nistplätzen dauert je nach Region und Art bis in die April. In diesen…

Ursprünglichen Post anzeigen 515 weitere Wörter

Vegane Adventskalender 2015 – Die große Liste!

Frau Birkenbaum

Vorbei sind die Zeiten, in denen wir VeganerInnen in der Adventszeit ohne einen tollen Weihnachtskalender dastanden, denn auch für uns wird das Angebot immer größer 🙂 Hier eine Liste voller veganer Weihnachtskalender für dieses Jahr!

adventskalender vegan

♥ Adventskalender der Vegan-Box,

dessen Erlös wie jedes Jahr gespendet wird – an ein Hilfsprojekt für Kinder in Nepal! Der Kalender ist zudem zu 100% recyclebar und mit Liebe gemacht. Er kann vorbestellt werden!


♥ Selbstgemachter veganer Adventskalender von Veggiemaid

mit vielen leckeren Dingen und umweltfreundlich verpackt in recyclebaren Papiertüten (die man aber auch super wiederverwenden und selbst füllen kann!). Ab 11.11.2015 zu bestellen – Handarbeit aus Norddeutschland!


Tee-Adventskalender und Gewürz-Adventskalender

von Sonnentor (bio) -sehr lecker und schön gemacht, seit Jahren ein Klassiker. Sehr günstig, umweltfreundlich und auch gut zum Verschenken! Ich werde die beiden Kalender demnächst ausführlich vorstellen!


Plamil Adventskalender:

Vegan und zuckerfrei!


Der Moo-Free- Bio-Schokolade

Klassiker aus England

Ursprünglichen Post anzeigen 114 weitere Wörter

Rot-schwarzer Kartoffeltopf mit Petersilien-Spinat-Sauce (vegan)

Frau Birkenbaum

Juchu, ich war wieder auf meinem neuentdeckten Bauernmarkt und habe mich inspirieren lassen von all den leckerern, frischen Dingen und all den schönen Farben… herrlich!! ♥

Bauernmarkt vegan

Neben dem obligatorischen kleinen Blumenstrauß aus dem Bauerngarten gab es heute kunterbuntes regionales Gemüse der Saison und folgendes superleckere Essen:

Rot-schwarzer Kartoffeltopf mit Petersilien-Spinat-Sauce

natürlich vegan, einfach, schnell & preiswert 🙂

Gemüsetopf vegan

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 600g Kartoffeln (ich habe rote und schwarze Trüffelkartoffeln genommen)
  • 100g frischen Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Tüte Sauce Hollandaise von Biovegan (oder eine andere Saucengrundlage)
  • Öl, Pfeffer, Salz

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln mit Schale kleinschneiden und ca. 20 Minuten gar kochen.
  2. Den Spinat blanchieren bzw. kurz köcheln lassen
  3. Die Sauce Hollandaise anrühren (ich rühre sie nur mit Wasser an) und die Petersilie dazugeben und alles pürieren.
  4. Die Zwiebel kleinschneiden und andünsten und zur Sauce gegen, ebenso den Spinat. Nochmal kurz pürieren.
  5. Die Kartoffeln abgießen, anrichten und Sauce dazu –…

Ursprünglichen Post anzeigen 56 weitere Wörter