Gegen die Avocadoisierung des Abendlandes

Wer in veganen Gruppen unterwegs ist, kann sich regelmäßig an folgenden sehr komplexen Fragestellungen beteiligen und vielleicht sogar etwas lernen:

  • Ich habe mir eine Avocado gekauft, was soll ich damit jetzt machen?
  • Ist diese Avocado noch gut?
  • Kann ich diese Avocado noch essen?
  • Sind die braunen Punkte giftig?
  • Ich mag keine Guacamole, habe mir aber 6 Avocados gekauft. Was soll ich jetzt tun?
  • Ich habe gehört, bei Aldi gibt es gute Avocados, aber da soll man ja nicht kaufen. Was mache ich jetzt?
  • Wo kauft ihr eure Avocados?
  • Was mach ich mit dem Kern? Kann man den essen?
  • Habt ihr auch schon mal selbst gemahlenen Kaffee aus Avocadokernen probiert?
  • Sind Avocados Low Carb und Paleo?
  • Ist in Avocados Palmöl?
  • Kennt jemand ein Rezept von Attila mit Avocados?
  • Kann man Avocados auch selbst machen?

Lasst uns einen kurzen Moment dankbar sein: 

image

Advertisements

7 Kommentare zu “Gegen die Avocadoisierung des Abendlandes

  1. mamanatur sagt:

    lol. So hab ich das noch gar nicht gesehen. Und was ist denn nun mit der Avocado? 😄

    Gefällt 1 Person

  2. Thomas Hermert sagt:

    Ich bin Avocado Fan und habe eigentlich nichts gegen die Avocadoisierung. Wenn daran was ´böse´ ist, würde ich es auch gerne erfahren.

    Gefällt mir

    • Hallo Thomas 🙂 Das ist natürlich ironisch und bezieht sich auf einige der großen veganen Facebookgruppen, in denen das Dauerbrennerthema ist: Ist die Avocado noch gut? Sieht eure auch so aus? Was soll ich damit jetzt machen? – Das ist mittlerweile so ein Running Gag und manchmal fragt man sich, was die Menschen früher gemacht haben, wo sie selber entscheiden mussten, was sie mit ihren Essen machen. Mit Avocados selbst hat das nichts zu tun denn die sind wunderbar

      Gefällt mir

  3. Thomas Hermert sagt:

    Hm, ja gut, … : )
    Von fb habe ich mich schon länger verabschiedet und bin daher nicht auf dem üblichen Wissenstand der sozialen Netzwerke.

    Gefällt 1 Person

  4. Thomas sagt:

    es schafft ein Plus im Zeitmanagement.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s