Lize´s vegane Protein-Pancakes (Eiweiß-Pfannkuchen)

Hier mal wieder ein Rezept meiner Freundin Lize, die nicht nur tolle Smoothies auf Lager hat, sondern auch Rohkost-Kuchen oder eine vegane Oreo-Torte zu meinem Geburtstag ❤ Das hier ist ihr Rezept für

Lize´s vegane Protein-Pancakes

Das Gute daran: Sie werden nicht mit dem üblichen Weizenmehl gemacht, sondern mit vollwertigerem Dinkel- und eiweißreichem Lupinen- und Kichererbsenmehl. Fett ist keines drin (ein Schuss Öl kann natürlich dazu) und Zucker ebensowenig.

vegane protein pancakes

Man braucht dafür:

  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 100g Kichererbsenmehl
  • 1 Esslöffel Lupinenmehl
  • 1/2 Tüte Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 wenig Agavendicksaft
  • 1 Schuss sprudeliges Mineralwasser
  • Pflanzenmilch je nach Geschmack

Die „Milch“ (Hafermilch, Sojamilch, Reismilch…) einrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (muss flüssig sein). Dann je nach Wunsch entweder dicke oder dünne Pancakes in einer heißen, beschichteten Pfanne backen und die Pancakes mit Apfelmus, Zimt, Sirup oder Obst(kompott) essen.

Variationen: Man kann direkt in den Teig frische Heidelbeeren geben – ein Traum!

Auch Chia-Samen oder Leinsamen kann man mit unterrühren. Eine Prise Zimt macht den Teig auch noch leckerer.

vegane protein pancakesGuten Appetit! 🙂

share

Advertisements

Ein Kommentar zu “Lize´s vegane Protein-Pancakes (Eiweiß-Pfannkuchen)

  1. […] Lize´s vegane Protein-Pancakes (Eiweiß-Pfannkuchen) | Die grüne … […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s