Gemüse-Kochbuch „Aus dem Garten …in die Küche …auf den Tisch“

Hier möchte ich Euch ein Buch vorstellen und empfehlen, das mir besonders am Herzen liegt, nicht nur wegen seines tollen Inhalts:

Aus dem Garten …in die Küche …auf den Tisch: Rezepte aus der BIOLAND-Gärtnerei der Magnus-Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Die Magnus-Werkstätten Holzhausen sind Teil des regionalen Zentrums der Hilfe für Menschen mit Behinderung, in dem über 600 Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen begleitet werden. Landwirtschaft macht einen großen Teil des Betätigungsfeldes aus.

Angebaut und geerntet wird nach ökologischer Wirtschaftsweise, in der BIOLAND-Gärtnerei wird seit mehreren Jahrzehnten frisches Gemüse angebaut und u.a. als Biokisten ausgeliefert. Das Wissen um Gemüse, regionales Ernten und leckeres Verarbeiten wurde nun in ein tolles Buch gepackt, das gut durchdacht ist und viele schöne Anregungen liefert. Hier ein paar Eckdaten:

us dem Garten ... in die Küche ... auf den Tisch♠ Gebundene Ausgabe, nur 12.-€

♠ für jede Ernährungsform geeignet

♠ sehr übersichtlich aufgebaut und gut bebildert.

♠ Hier ein paar Vorschaubilder

♠ Bezugsquelle: Ich habe es bei Ebay bestellt

 

Der Inhalt

Das Buch ist zweigeteilt und liefert Wissenswertes über 30 verschiedene Gemüsesorten wie Fenchel, Postelein, Kerbel, Blaukraut, Schwarzwurzel und Spinat und gibt auf fast 100 Seiten spannende und abwechslungsreiche Rezeptideen.

Vegan? -Auf jeden Fall!

Dies ist einer der Punkte, die das Buch besonders machen: Es ist ein Buch für jede Ernährungsform – alle Rezepte sind gekennzeichnet mit Fisch/Fleisch – veggy – vegan. Die Fleischgerichte sind eindeutig in der Unterzahl und in einem kurzen Extra-Kapitel wird veganes Kochen thematisiert und Anregungen gegeben, wie man die vegetarischen Gerichte „veganisieren“ kann.

veg1

Ich finde das mehr als toll – vor allem eignet sich das Buch so auch als Geschenkidee z.B. für Familienmitglieder, die zwar selbst nicht vegan leben, aber vegan kochen, wenn man zu Besuch ist. Mir gefällt das Nebeneinander, das dieses Buch vermittelt, und die Tendenz geht sehr stark in Richtung Veggie 🙂

Die Gemüse-Porträts

Die Gemüse-Porträts waren einer der Hauptgründe, warum ich mir dieses Buch gekauft habe – als kochfauler, bequemer Mensch brauche ich immer Anregungen und Motivation, um mich abwechslungsreicher zu ernähren. Außerdem bin ich in der Großstadt aufgewachsen und kenne Hinterhöfe, aber keine Gärten. Deswegen habe ich großen Nachholbedarf, was eine saisonale, abwechslungsreiche Ernährung angeht 😉

veg2

Und es werden zwar gängige, aber auch seltene Gemüsesorten vorgestellt. Postelein zum Beispiel hatte ich bis vor kurzem noch nie gehört – bis dieses Gemüse in meiner Bio-Abokiste war und ich damit kochen „musste“. Und es war super lecker 🙂 Auch frischer Spinat oder frische Bohnen sind mal was anderes. Dafür ist das Buch auf jeden Fall eine gute Anregungen und hilft dabei, mit anderen Augen über den Markt zu gehen. Zu jeder Gemüsesorte werden Erntezeiten, Herkunft, Inhaltsstoffe und Anbautipps vorgestellt.

Die Rezepte

Wie das Konzept es schon verrät: Es ist ein Gemüsekochbuch und deswegen steht das jeweilige Gemüse auch im Vordergrund und es werden viele einfache, aber dennoch seltene und besondere Rezepte vorgestellt (mehrere hundert!). Von herzhaft bis leicht ist alles dabei – die vegetarisch/veganen Rezepte dominieren das Buch, und nahezug jedes vegetarische Rezept lässt sich auch einfach in ein veganes umwandeln. Auch bei den Fleischgerichten kann das Fleisch einfach weggelassen werden. Alle Gerichte sind gekennzeichnet:

vegan

Hier ein paar Beispiele von den veganen Rezepte:

♦Pastinaken mit Olivenpesto

♦selbstgemachtes Sauerkraut

♦Steckrübensalat

♦Apfeldressing

♦Rote-Bete-Salat mit Knoblauch

♦Veganes Mett mit Rettich

♦Radicchiosalat Treviso

♦Kürbis vom Blech

 

Fazit: Ein tolles Buch zum super Preis, von dem man viel hat und mit dem gleichzeitig eine wirklich gute Sache unterstützt!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s