Die lustige Welt der Hunde :)

Ein bißchen verrückt sind sie schon…:

1. Sie finden alles interessant und fressen es- egal ob es lecker oder ekelig riecht.

2. Sie wälzen sich auch gerne in Dingen (oder was davon übrig ist), die ekelig riechen.

3. Sie machen Dir Schuldgefühle- „DAS bißchen Futter soll alles gewesen sein???!“

4. Erlaubst Du ihnen, mit im Bett zu schlafen, rücken sie a) dieses Privileg nie wieder raus
und b) vergrößern sich nachts auf bisher unbekannte Weise auf das ca. 3fache ihrer Größe

5. Willst Du ihnen das Halsband anmachen, fällt ihnen ganz plötzlich ein, dass sie sich runterbeugen und strecken müssen. Und daaaaas dauert…

6. Sie haben mysteriöse Krankheiten: Verlangst Du etwas von ihnen, was sie in dem Moment absolut nicht für angebracht halten (z.B. vom Sofa gehen), stellt sich eine plötzliche Taubheit ein, die auch noch kein Mediziner richtig erklären, geschweige denn behandeln konnte.

7. Willst Du sie unterwegs zu Dir rufen, während sie aber die andere Richtung viiieel interessanter finden, hängen sie sich lieber in die Leine. Oder es befällt sie eine weitere rätselhafte Krankheit: Muskelsteifheit am ganzen Körper. Der Hund ist quasi bewegungsunfähig. Die Frage ist also: Wer gibt zuerst auf?

8. Und: sie stehen immer im Weg.

9. Sie gehen Dir auch immer hinterher. Es sei denn, sie ignorieren Dich gekonnt, wenn Du ihnen nach dem Schimpfen einen Platz zum Kuscheln anbietest. Du fühlst Dich schlecht.

10. Statt es sich in dem teuren Hundekörbchen gemütlich zu machen, quetschen sie sich lieber auf ein am Boden liegendes Handtuch und geben Dir schon wieder das Gefühl, ein Tierquäler zu sein.

11. Hast Du etwas wichtiges zu tun (z.B. Hausarbeit), nehmen sie es Dir mitunter schrecklich persönlich, dass Du sie dabei nicht beachtest (auch wenn sie vorher seelenruhig geschlafen haben und eh zu nix zu bewegen waren).

12. Sie haben keinen Anstand: Sie niesen Dir mitten ins Gesicht und entschuldigen sich nichtmal dafür.

Aber…
so schlimm kann es für beide Seiten doch nicht sein:

♥ Denn sie lieben Dich über alles, Du bist ihr Lebensmittelpunkt und ihre Sicherheit. Wenn sie sich gemütlich zum Schlafen einrollen und dabei zufrieden brummen, ist es um Dein Herz geschehen. Du kannst mit ihnen kuscheln, an ihrer Seite einschlafen, mit ihnen spielen und durch die Natur spazieren und mit ihnen herumtoben. Wenn Du nach Hause kommst, freuen sie sich als hättet ihr euch Jahre nicht gesehen. Sie weichen nicht von Deiner Seite und urteilen nicht und geben Dir Deine Liebe doppelt zurück. Es stimmt also:

„Ein Leben ohne Hund ist zwar möglich, aber sinnlos“!

dogggs

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Die lustige Welt der Hunde :)

  1. davina77 sagt:

    Ja, ja, ja und nochmals ja 🙂 Wobei ich mich gerade ernsthaft frage, was mit meinem Kater schief gegangen ist – denn er verhält sich GENAU SO gegenüber mir ^^ …… Vielleicht hatte einer seiner Vorfahren mal was mit einem Hund? *gggg*

    Gefällt mir

  2. Das kann gut sein 😉 ich überlege auch oft, ob mein Hund mal eine Katze war 🙂

    Gefällt mir

  3. Mein Hund streckt sich beim Geschirr anlegen auch und brummelt mir ein kleines Liedchen vor. Warum machen Hunde das wohl? 🙂

    Gefällt mir

    • Süß… „ein Liedchen brummeln“ 😀 wie meiner, nur dass er gähnt. Ich glaube hundepsychologisch ist Strecken, Brummen und Gähnen ein Zeichen von Beschwichtigung und Entspannung. Scheint auf jeden Fall, als würden sie sich freuen, rauszugehen 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s