Hof Butenland: Kuhaltersheim nicht nur für Kühe :)

logo

Die Tierschutzstiftung Hof Butenland ist ein so tolles Projekt, dass ich es unbedingt als erstes vorstellen möchte:

Hier bekommen verschiedenste Tiere, die ansonsten dem Tod geweiht waren, einen Platz zum Leben und alt werden. Derzeit leben 35 Rinder, Enten, Hühner und Gänse, 4 Hunde, 6 Katzen, 5 Pferde, Kaninchen und 4 Schweine in dieser wunderbaren „Villa Kunterbunt“- alle gemeinsam und „frei“: Die Kühe gehen spazieren, die Schweine suhlen sich im Schlamm, Schweinchen Rosa-Marie liegt im Hundekorb und das Huhn sitzt im Büro. Dahinter stecken harte Arbeit und eine bewunderswerte Philosophie:

„Dass das Zusammenleben so unterschiedlicher Tierarten meistens friedlich und freundlich abläuft, hat uns zu Anfang selbst erstaunt. Offenbar sind sie auch daran interessiert, sich gegenseitig kennenzulernen und miteinander auszukommen. Natürlich gibt es auch mal die ein oder andere kleine Streitigkeit – wie bei uns Menschen eben auch – aber das gehört einfach zum Leben dazu. Es wäre sonst vielleicht auch gar zu eintönig. Und wir erleben hier hautnah, dass jede und jeder von ihnen eine ganz eigene Persönlichkeit ist, mit Vorlieben und Wünschen, Marotten und ganz eigenen Charaktereigenschaften.“ (Quelle: HP)

Für jedes Tier können Patenschaften übernommen werden- eine wirklich schöne und sehr sinnvolle Geschenkidee 🙂

Zu finden natürlich auch auf Facebook!

Dieses Projekt ist ein wahrgewordener Traum. Und auch wenn jedes der dort geretteten Tiere Millionen an Artgenossen hat, denen diese Rettung versagt blieb, ist gerade ein solches funktionierendes Projekt Anlass zur Hoffnung, das es mehr solche Orte geben wird- und irgendwann hoffentlich nicht mehr geben muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s